Pflegehinweise Badteppiche

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Badteppich regelmäßig auszuschütteln, um Staub zu entfernen und den Flor zu lockern. Sie können zur Aufrichtung des Flors auch einen Staubsauger bei geringster Leistungsstufe einsetzen. Vermeiden Sie eine vollständige Durchnässung des Badteppichs und sorgen Sie stets für ein ausreichendes Trocknen nach dem Gebrauch. 

Unsere Badteppiche sind waschmaschinen- und schleuderfest. Bitte waschen Sie Ihren Badteppich auf 40° im Schonwaschgang getrennt von der übrigen Wäsche und verwenden Sie immer ein Feinwaschmittel. Verwenden Sie keine Weichspüler und vermeiden Sie aggressive, chlorhaltige Reinigungsmittel, da deren Rückstände die Latexbeschichtung angreifen.

Um ein ungleiches Erscheinungsbild zu vermeiden, ist es ratsam, alle Teile einer Garnitur zusammen zu waschen.  Ein anfängliches, leichtes Flusen ist herstellungsbedingt nicht zu vermeiden und stellt sich nach einigen Waschvorgängen ein. Sie können Ihren Badteppich in einem Kissenbezug waschen, um die Flusen aufzufangen. Säubern Sie die Flusensiebe vor und nach jedem Waschgang. Trocknen Sie Ihren Badteppich auf einem Trockengestell. Vermeiden Sie es, Ihren Badteppich per Hand auszuwringen oder auf der Heizung zu trocknen. 

 

Unser Tipp: Der Badteppich wird besonders schön flauschig, wenn Sie ihn nach dem Waschen  bei geringer Temperatur im Wäschetrockner trocknen und anschließend kräftig ausschütteln.